G-8-Gipfel "Demenz ist die Pest des 21. Jahrhunderts"

Es ist ein Treffen von historischer Bedeutung: In London haben die G-8-Gesundheitsminister erstmals gemeinsam über Strategien zum Umgang mit Demenz diskutiert. Am schleichenden Gedächtnisverlust leiden weltweit rund 44 Millionen Menschen, dies kostet jährlich mehr als 430 Milliarden Euro.
Demenzkranke: Oft übernehmen Angehörige einen Großteil der Pflege

Demenzkranke: Oft übernehmen Angehörige einen Großteil der Pflege

Foto: Corbis