Grippe Italien stoppt Verkauf mehrerer Novartis-Impfstoffe

Das italienische Gesundheitsministerium hat die Verwendung mehrerer Grippeimpfstoffe des Pharmakonzerns Novartis gestoppt. Ursache sind mögliche Nebenwirkungen. Die Impfstoffe sind auch in Deutschland erhältlich - die zuständige Bundesbehörde prüft die Sicherheit.
Grippeimpfstoffe (Archivbild): Auffällige weiße Partikel veranlassen Vorsichtsmaßnahmen in Italien

Grippeimpfstoffe (Archivbild): Auffällige weiße Partikel veranlassen Vorsichtsmaßnahmen in Italien

Foto: A2800 epa Francis R. Malasig/ dpa
Das Wichtigste zur Grippeschutzimpfung
Foto: DDP
hei/irb/dpa/Reuters