Notfallmedizin in Haiti "Es kommt vor, dass ein simpler Asthmaanfall tödlich endet"

Fast eineinhalb Jahre nach Hurrikan "Matthew" ist vieles in Haiti wieder aufgebaut. Doch insbesondere das Gesundheitssystem ist auf den nächsten Ernstfall schlecht vorbereitet. Wie sich das ändern kann, zeigen Initiativen vor Ort.
Von Alexis Ward
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Eine vom ASB gebaute Wasserfilteranlage in Saint-Louis-du-Sud

Eine vom ASB gebaute Wasserfilteranlage in Saint-Louis-du-Sud

Alexis Ward
Der Arzt Djamson Mereste im Universitätskrankenhaus in Port-au-Prince

Der Arzt Djamson Mereste im Universitätskrankenhaus in Port-au-Prince

Alexis Ward
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Krankenpflegerinnen in der Notaufnahme des staatlichen Justinien-Krankenhaus in Cap-Haïtien, Haiti.

Krankenpflegerinnen in der Notaufnahme des staatlichen Justinien-Krankenhaus in Cap-Haïtien, Haiti.

Alexis Ward

Flüchtlinge aus Haiti in den USA

Mehr lesen über