HIV-Therapie Monatsspritze statt täglicher Tablette

Damit sich die Viren nicht vermehren, müssen Menschen mit HIV täglich Tabletten schlucken. Pharmaunternehmen arbeiten an einer Alternative - einer Spritze, die nur alle vier Wochen nötig ist.
wbr/dpa