HIV Uno hält Ende der Aids-Epidemie für möglich

1,5 Millionen Menschen sind 2013 an den Folgen von Aids gestorben. Dennoch sieht die Uno große Fortschritte im Kampf gegen HIV: Weltweit ist die Zahl der Neuinfektionen gesunken. In einigen Ländern aber ist die Lage weiterhin kritisch.
Eine Freiwillige bastelt Aids-Schleifen (Archivbild): Weltweit sind 35 Millionen Menschen HIV-positiv

Eine Freiwillige bastelt Aids-Schleifen (Archivbild): Weltweit sind 35 Millionen Menschen HIV-positiv

Foto: ? Rupak De Chowdhuri / Reuters/ REUTERS
Zahl der HIV-Infektionen weltweit: Für Großansicht bitte klicken

Zahl der HIV-Infektionen weltweit: Für Großansicht bitte klicken

Foto: SPIEGEL ONLINE
Zahl der HIV-Neuinfektionen: Für Großansicht bitte klicken

Zahl der HIV-Neuinfektionen: Für Großansicht bitte klicken

Foto: SPIEGEL ONLINE
wbr/dpa/AFP