In Hauptstadt Sanaa Jemen ruft Notstand wegen Cholera-Ausbruch aus

Mindestens 51 Menschen sind schon gestorben, zudem gibt es Tausende Verdachtsfälle: Der Jemen bittet nach dem Cholera-Ausbruch um internationale Hilfe, um die Infektionskrankheit in den Griff zu bekommen.
Eine Krankenschwester kümmert sich um einen mit Cholera infizierten Jungen

Eine Krankenschwester kümmert sich um einen mit Cholera infizierten Jungen

Foto: ABDULJABBAR ZEYAD/ REUTERS
max/Reuters/AFP
Mehr lesen über