Spahn zu Trisomie-Test "Die Kassen müssen das zahlen"

Gesundheitsminister Jens Spahn unterstützt die Pläne, Schwangeren einen Bluttest auf Downsyndrom zu bezahlen. Kritiker befürchten, dass es durch den Schritt zu mehr Abtreibungen kommen könnte.
Jens Spahn (CDU) im April in Berlin

Jens Spahn (CDU) im April in Berlin

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
irb/AFP/dpa