Operationen Mehr künstliche Kniegelenke in reichen Landkreisen

In reichen Landkreisen erhalten Patienten häufiger ein künstliches Kniegelenk, obwohl Arthrose dort seltener ist. Besonders hoch ist die OP-Wahrscheinlichkeit in Bayern, offenbart eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Die Untersuchung stellt den Nutzen von Kniespiegelungen in Frage.
Operation: In städtischen Regionen ist die Knie-OP-Wahrscheinlichkeit geringer als auf dem Land

Operation: In städtischen Regionen ist die Knie-OP-Wahrscheinlichkeit geringer als auf dem Land

Foto: Corbis
Faktencheck Gesundheit: Regionale Unterschiede bei Knieoperationen
Foto: Faktencheck Gesundheit/ AOK/ DGOOC
Fotostrecke

Faktencheck Gesundheit: Regionale Unterschiede bei Knieoperationen

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Textes und der Bildunterschrift hieß es, bei der Häufigkeit von Knie-Arthroskopien unterscheide sich die Rate der Eingriffe regional um das 65-fache. Diese Aussage ist falsch. Vielmehr bezieht sich diese Angabe auf die Spiegelungen aller Gelenke zusammen. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten, ihn zu entschuldigen.
Mehr lesen über