Kongo Impfstoff soll Ebola-Ausbruch eindämmen

Die Weltgesundheitsorganisation hofft, den Ebola-Ausbruch im Kongo mit einem neuen Impfstoff zu stoppen. Problem: Das Mittel muss bei mindestens minus 60 Grad aufbewahrt werden.
Ebola-Erreger im Elektronenmikroskop

Ebola-Erreger im Elektronenmikroskop

AP/ Frederick Murphy/ CDC
wbr/dpa/rtr