Sepsis-Studie Tausende Patienten sterben unnötig

Bakterien fluten den Körper, das Immunsystem streikt: An einer Blutvergiftung sterben jährlich rund 60.000 Menschen in Deutschland. Doch nach SPIEGEL-Informationen könnten Tausende Sepsis-Tote noch leben - denn Patienten erhalten rettende Medikamente oft zu spät.
Patient auf Intensivstation: Die Sepsis-Behandlung muss so schnell wie möglich beginnen

Patient auf Intensivstation: Die Sepsis-Behandlung muss so schnell wie möglich beginnen

Foto: Oliver Berg/ picture alliance / dpa

Sepsis - Tod im Zeitraffertempo

dba
Mehr lesen über