Neue Richtlinien WHO empfiehlt frühere Therapie von HIV-Infizierten

Die Weltgesundheitsorganisation hat ihre Richtlinien für die Behandlung von HIV-Infizierten geändert. Sie empfiehlt jetzt, deutlich früher mit der Therapie zu beginnen. Damit könnten bis 2025 drei Millionen Todesfälle und 3,5 Millionen Ansteckungen verhindert werden.
Plakat bei Kongress: "Lasst uns Aids zusammen bekämpfen"

Plakat bei Kongress: "Lasst uns Aids zusammen bekämpfen"

Foto: Lai Seng Sin/ AP/dpa
aar/ulz/dpa/AFP
Mehr lesen über