Leben nach Amputationen "Für einen Parkausweis müssen schon beide Beine fehlen"

Carla Pöschl erlebt einen Albtraum: Nach einem medizinischen Routineeingriff werden ihr beide Beine amputiert. Seither kämpft sie bei Krankenkassen für sich und andere Betroffene um bessere Prothesen.
Von Claudia Kabel
Carla Pöschl mit ihrer Beinprothese

Carla Pöschl mit ihrer Beinprothese

Foto: Claudia Kabel