Medikamente gegen Sodbrennen Ärzte warnen vor Allergien durch Magensäureblocker

Millionen Menschen in Deutschland schlucken Tabletten, die die Säureproduktion im Magen dämpfen. Die Mittel sind schon lange umstritten - nun haben Forscher eine weitere mögliche Nebenwirkung ausgemacht.
Bei langfristiger Einnahme können Magensäureblocker zu Knochenbrüchen und Magnesiummangel führen

Bei langfristiger Einnahme können Magensäureblocker zu Knochenbrüchen und Magnesiummangel führen

Foto: Susann Prautsch/ DPA
koe/dpa