Pfeil nach rechts

Folgen der Impfskepsis Maserninfektionen in den USA erreichen Höchststand seit 1992

Eigentlich gelten die Masern in den USA seit 2000 als ausgerottet. Diesen Status droht das Land zu verlieren. 2019 sind bereits knapp 1000 Menschen erkrankt - vor allem Kinder von Impfgegnern.
Teile eines Masernvirus, aufgenommen mithilfe eines Transmissionselektronenmikroskops

Teile eines Masernvirus, aufgenommen mithilfe eines Transmissionselektronenmikroskops

Cynthia Goldsmith/ Centers for Disease Control and Prevention/ DPA
irb/Reuters