Nach Masern-Epidemie Italien führt Impfpflicht für Kinder ein

Die italienische Regierung hat ein Gesetz über Pflichtimpfungen für Kinder erlassen. Die Impfpflicht gilt für zwölf Krankheiten, darunter Masern, Mumps und Tetanus. Auf Eltern nicht geimpfter Kinder kommen Bußgelder zu.
Injektion in den Oberarm

Injektion in den Oberarm

Foto: Fredrik von Erichsen/ dpa
mkl/AFP