Medizinische Hilfe für Flüchtlinge Insulin ist gerade aus

Kofi aus Ghana leidet an Diabetes. Einfach zum Arzt gehen kann der Flüchtling nicht, wenn er neues Insulin braucht - er lebt ohne Krankenversicherung. Hilfe erhält er von ehrenamtlich tätigen Ärzten. Aber deren Medikamentenvorräte sind knapp.
Mediziner Niebuhr (l.): Hilfe für einen Flüchtling aus Afrika

Mediziner Niebuhr (l.): Hilfe für einen Flüchtling aus Afrika

Foto: Georg Wendt/ dpa
Krank in Deutschland: Migranten und Flüchtlinge ohne Schutz
Fotostrecke

Krank in Deutschland: Migranten und Flüchtlinge ohne Schutz

Foto: Britta Pedersen/ dpa
Alexander Preker, dpa