Melatonin Warum sich Multiple Sklerose im Winter oft bessert

Im Sommer müssen Patienten mit Multipler Sklerose besonders oft Schübe fürchten, die im Winter eher ausbleiben. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass das Hormon Melatonin dafür verantwortlich ist.
Spaziergängerin im Allgäu (Archivbild vom Dezember 2013): Weniger Sonne, mehr Melatonin

Spaziergängerin im Allgäu (Archivbild vom Dezember 2013): Weniger Sonne, mehr Melatonin

Foto: Felix Kästle/ dpa
wbr
Mehr lesen über