Mers-Virus auf dem Vormarsch Gefahr aus der Wüste

Mehr als 150 Menschen sind schon an der Atemwegskrankheit Mers gestorben, die Zahl der Infektionen steigt rasant. Forscher stehen vor einem Rätsel: Wie wird das gefährliche Virus übertragen? Eine wichtige Rolle spielen offenbar Kamele.
Markt in der Nähe von Riad, Saudi-Arabien: Das Mers-Virus wird wohl vor allem von Kamelen auf den Menschen übertragen

Markt in der Nähe von Riad, Saudi-Arabien: Das Mers-Virus wird wohl vor allem von Kamelen auf den Menschen übertragen

Foto: FAISAL AL NASSER/ REUTERS