Schätzung für Europa Multiresistente Keime verursachen 33.000 Todesfälle pro Jahr

Wenn Antibiotika nicht mehr anschlagen: Multiresistente Bakterien erschweren die Behandlung von Patienten. Wie viele Menschen daran sterben, ist umstritten. Nun legt eine Studie neue Zahlen vor.
Künstlerische Darstellung von Enterobakterien (Symbolbild)

Künstlerische Darstellung von Enterobakterien (Symbolbild)

Foto: imago/ Science Photo Library
Foto: The Lancet
Icon: Spiegel
NZZ Format
koe/dpa/Reuters