Organspende-Skandal in Göttingen Klinikum beschließt Aus für Leistungsprämien

Der Medizinskandal in Göttingen hat das Vertrauen in die Organspende erschüttert und eine Debatte über schärfere Kontrollen ausgelöst. Jetzt zieht die Universitätsklinik erste harsche Konsequenzen: Ab sofort ist die Höhe der Ärzte-Gehälter nicht mehr an die Zahl der Transplantationen gekoppelt.
Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Folgen des Organspende-Skandals sind noch nicht absehbar

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Folgen des Organspende-Skandals sind noch nicht absehbar

Julian Stratenschulte/ dpa
cib/dpa
Mehr lesen über