Schlafen an jedem Ort: Narkolepsie ist unheilbar
Foto: AP/ Sothebys
Fotostrecke

Schlafen an jedem Ort: Narkolepsie ist unheilbar

Narkolepsie Plötzlich im Tiefschlaf

Die Beine sacken weg, die Augen fallen zu, der Schlafdrang ist unbezwingbar: Wer an Narkolepsie leidet, wird oft als faul verkannt - und als erwerbsunfähig aussortiert. Claudia Schitto-Osthues ist eine von Tausenden Betroffenen. "Mein Hirn ist bei hundert Prozent, nur die Muskeln reagieren nicht."
Von Ina Brzoska

Narkolepsie: Die wichtigsten Fakten zur Schlaflähmung