Überfüllte Rettungsstellen Chef der Kassenärzte fordert Gebühr für Notaufnahmen

Lange Wartezeiten, Personalmangel: Um Rettungsstellen bundesweit zu entlasten, will der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Patienten zur Kasse bitten, die sich dort unnötig vorstellen.
Klinikpersonal in der Notaufnahme (Symbolbild)

Klinikpersonal in der Notaufnahme (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch/ dpa
Mehr zum Thema
lov/dpa