Datenbank "Null-Euro-Ärzte" Welche Mediziner lehnen Pharmazahlungen ab?

Ärzte können offenlegen, wie viel Geld sie von Pharmafirmen bekommen. Wer nichts erhält, ist bislang aber nicht erkennbar. SPIEGEL ONLINE und "Correctiv" ermöglichen es Heilberuflern jetzt, sich in eine "Null-Euro-Ärzte"-Datenbank einzutragen.
Von Markus Grill und Stefan Wehrmeyer

FAQ: Die wichtigsten Fragen für interessierte Ärztinnen und Ärzte

Mehr lesen über
Verwandte Artikel