Pfeil nach rechts

Umstrittene Widerspruchslösung Spahn und Lauterbach legen Gesetzentwurf zur Organspende vor

In Deutschland gibt es zu wenige Organe für schwerkranke Menschen. Wer nicht automatisch als möglicher Spender gelten will, soll sich nach SPIEGEL-Informationen künftig in ein Register eintragen.
Wird bald jeder zum Organspender, der nicht ausdrücklich Nein sagt? Jens Spahn (l.) und Karl Lauterbach haben sich auf einen Gesetzentwurf zur Widerspruchlösung geeinigt.

Wird bald jeder zum Organspender, der nicht ausdrücklich Nein sagt? Jens Spahn (l.) und Karl Lauterbach haben sich auf einen Gesetzentwurf zur Widerspruchlösung geeinigt.

Kay Nietfeld / dpa
Mehr lesen über