Medizinskandal Mindestens 60 verdächtige Organtransplantationen in Göttingen

Der Skandal um manipulierte Organspenden weitet sich aus. Nach Informationen des SPIEGEL ist es am Transplantationszentrum Göttingen in mindestens 60 Fällen zu Unregelmäßigkeiten gekommen: Patientendaten wurden manipuliert, Richtlinien missachtet.
Universitätsklinikum Göttingen: Neue Details im Organspendeskandal

Universitätsklinikum Göttingen: Neue Details im Organspendeskandal

Foto: dapd
Themen im neuen SPIEGEL
mbe/dapd