Hirnschrittmacher: Riskanter Eingriff am wachen Patienten
Foto: DGN /Universitätsmedizin Kiel
Fotostrecke

Hirnschrittmacher: Riskanter Eingriff am wachen Patienten

Studie Hirnschrittmacher bremst Parkinson früher

Hirnschrittmacher sind für manche Parkinson-Patienten die letzte Hoffnung. Sie kommen aber nur bei Älteren zum Einsatz, und wenn Medikamente nicht mehr helfen. Das könnte sich ändern. Eine Studie zeigt: Auch jüngere Kandidaten kommen für die heikle Operation in Frage.