Pfeil nach rechts

Verbesserung von Patientenverfügungen Fürs Lebensende gut beraten

Patienten können schriftlich festhalten, wie sie sterben wollen. Weil es dabei an Beratung mangelt, halten Kritiker das aktuelle Konzept der Patientenverfügung für gescheitert. Sie plädieren für eine kontinuierliche Vorsorgeplanung mit vielen Gesprächen.
Hand halten: Am Ende helfen vor allem Beistand und die Gewissheit, im Sinne des Sterbenden zu handeln

Hand halten: Am Ende helfen vor allem Beistand und die Gewissheit, im Sinne des Sterbenden zu handeln

Corbis
Zum Autor