Streit um Patientenverfügung Wachkoma-Patientin darf nach BGH-Urteil sterben

Wie detailliert muss eine Patientenverfügung festlegen, ob ein Patient künstlich ernährt werden will? Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zu einer Wachkoma-Patientin könnte sich auf andere Fälle auswirken.
Eine Frau im Krankenhaus (Symbolbild)

Eine Frau im Krankenhaus (Symbolbild)

Foto: Oliver Berg/ picture-alliance/ dpa
kko/dpa