Impfviren Achtjähriger stirbt in Laos an Kinderlähmung

Die Kinderlähmung steht kurz vor der Ausrottung, jetzt gab es jedoch erneut einen Rückschlag. Ein Achtjähriger ist in Laos an Polio gestorben. Er hatte sich mit veränderten Impfviren infiziert.
Skulptur des Polio-Virus: Dieses infiziert nur den Menschen und kann deshalb durch Impfungen ausgerottet werden

Skulptur des Polio-Virus: Dieses infiziert nur den Menschen und kann deshalb durch Impfungen ausgerottet werden

Foto: HARAZ GHANBARI/ AP
irb