Psychische Krankheiten Systemische Therapie wird Kassenleistung

Die Systemische Therapie sieht Probleme als Resultat sozialer Beziehungen, etwa in der Familie. Bei der Behandlung werden daher auch die Bezugspersonen der Patienten involviert.
Eine Familientherapie mussten Patienten bisher selbst zahlen (Symbolbild)

Eine Familientherapie mussten Patienten bisher selbst zahlen (Symbolbild)

Foto: SDI Productions/ Getty Images
kry
Mehr lesen über
Verwandte Artikel