Infektionskrankheit Rumänien kämpft gegen Masern-Ausbruch

In Rumänien sind 32 Menschen bei einem Masern-Ausbruch gestorben. Das Gesundheitsministerium will jetzt mithilfe eines neuen Gesetzes die Impfquote erhöhen.
wbr/rtr