Pharma-Boom Deutsche schlucken immer mehr Schmerzmittel

Deutschlands Ärzte verordnen ihren Patienten eine Rekordmenge an Schmerzmitteln. Laut Arzneiprüfungsinstitut waren es zuletzt 6,3 Millionen Packungen im Jahr - 50 Prozent mehr als 2005. Experten warnen vor Medikamentenabhängigkeit.
Pillen: Ärzte verordnen immer mehr starke Schmerzmittel

Pillen: Ärzte verordnen immer mehr starke Schmerzmittel

dapd
cib/dpa