Schlaf-Apnoe Zungenschrittmacher stoppt Schnarchen

Atemlos im Schlaf: Die Zunge fällt in den Rachen, die Luft bleibt weg, die Nachtruhe ist vorbei. Wer unter Schlaf-Apnoe leidet, kann jetzt von einem Schrittmacher profitieren. Der stimuliert fast unbemerkt die Zungenmuskeln und hält so die Atemwege frei.
Schlaflos: Schnarchen kann ein Zeichen für Schlaf-Apnoe sein

Schlaflos: Schnarchen kann ein Zeichen für Schlaf-Apnoe sein

Foto: Corbis
Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, nur 30 Prozent der Patienten des Schlafmedizinischen Zentrums an der Berliner Charité würden die ihnen verschriebenen Atemmasken nutzen. Das ist falsch, richtig ist, dass 30 Prozent der Patienten die Atemmasken nicht nutzen. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten, ihn zu entschuldigen.