Befruchtung Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter

Nach der Befruchtung nistet sich die Eizelle normalerweise in der Gebärmutter ein. In ein bis zwei von hundert Fällen aber beginnt der Embryo, im Eileiter, den Eierstöcken oder der Bauchhöhle zu wachsen. Wird eine solche Schwangerschaft nicht früh genug erkannt, kann Lebensgefahr bestehen.
Befruchtung: Nicht immer nistet sich die Eizelle an der richtigen Stelle ein

Befruchtung: Nicht immer nistet sich die Eizelle an der richtigen Stelle ein

Foto: Corbis
Schwangerschaft: Verschiedene Orte der Einnistung

Schwangerschaft: Verschiedene Orte der Einnistung

Foto: SPIEGEL ONLINE
hei