Schaden nach Schweinegrippe-Impfung Schweden entschädigt Narkolepsie-Patienten

Nach der Schweinegrippe-Impfung erkrankten in Europa auffällig viele Menschen an Narkolepsie. Schweden zahlt den Betroffenen jetzt bis zu eine Million Euro. Vielen genügt das nicht.
Der Impfstoff wird in der EU heute nicht mehr eingesetzt.

Der Impfstoff wird in der EU heute nicht mehr eingesetzt.

Foto: Z1018 Ralf Hirschberger/ dpa
irb/dpa