Studie Viele Obdachlose leiden an psychischen Störungen

Depressionen, Alkoholsucht, schizophrene Erkrankungen: Obdachlose werden überdurchschnittlich oft von psychischen Problemen geplagt. Das belegt eine aktuelle Erhebung aus Bayern. Forscher fordern bessere Hilfsangebote für die Betroffenen.
Obdachloser in München (Archivbild): Viele bräuchten psychiatrische Hilfe

Obdachloser in München (Archivbild): Viele bräuchten psychiatrische Hilfe

Foto: Tobias Hase/ dpa
wbr