Begleiteter Suizid Ethiker wollen Ärzten Sterbehilfe erlauben

Gesundheitsminister Gröhe fordert ein striktes Sterbehilfeverbot, dagegen regt sich Widerstand. Jetzt fordern Palliativmediziner, Juristen und Ethiker: Ärzte müssen sterbenskranke Patienten in den Tod begleiten dürfen.
Patient im Seniorenheim mit Betreuerin: Bis zum letzten Moment die Freiheit haben, über das eigene Leben zu entscheiden

Patient im Seniorenheim mit Betreuerin: Bis zum letzten Moment die Freiheit haben, über das eigene Leben zu entscheiden

Foto: Arno Burgi/ picture alliance / dpa
Foto: The Lancet/ Elsevier
Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Textes hieß es, Bundesgesundheitsminister Gröhe sehe ein ausnahmsloses Verbot von Sterbehilfe vor. Tatsächlich fordert er aber ein Verbot von organisierter Sterbehilfe. Wir haben den Satz richtig gestellt und bitten um Entschuldigung für den Fehler.