Stuhltransplantation Der Bakteriencocktail muss stimmen

Bei einer Stuhltransplantation siedeln sich die Bakterien eines gesunden Spenders im Darm eines kranken Empfängers an, um etwa chronischen Durchfall zu bekämpfen. Die Mikroben der beiden sollten möglichst ähnlich sein.
Im Darm leben etwa hundert Billionen Bakterien

Im Darm leben etwa hundert Billionen Bakterien

Foto: imago/ Science Photo Library
irb/dpa