Pfeil nach rechts

Tödliche Klinikkeime Hygienemangel ist der neue Ärztepfusch

Die Zahl unnötiger Todesfälle im deutschen Gesundheitssystem ist laut Statistik um rund 37 Prozent gestiegen. Der Anstieg ist vor allem gravierenden Hygienemängeln in Kliniken und Arztpraxen geschuldet. Die Maßnahmen zum Schutz vor Erregern reichen bei weitem nicht aus.
Operation in der Klinik: Hygiene ist oberstes Gebot

Operation in der Klinik: Hygiene ist oberstes Gebot

AP

Todesfälle durch medizinische Therapie /im Zusammenhang mit Medizinprodukten

2007 2008 2009 2010
Todesfälle bei OPs oder medizinischer Behandlung (ICD Y60-69) 112 182 551 944
Todesfälle im Zusammenhang mit Medizinprodukten/geräten (ICD Y70-82) 12 17 22 24
Spätere tödliche Komplikationen in Folge einer OP oder Therapie (ICD Y83-84) 479 606 598 649
Tod durch Spätfolgen einer medizinischen Invervention (Y88) 19 29 18 17
Gesamt 622 834 1189 1634
ICD-10 Y62 (Unzulängliche aseptische Kautelen) 5 49 235 434
ICD-10 Y83.0 Tödliche Komplikation nach einer Organtransplantation 93 131 134 171
Quelle: Statistisches Bundesamt

Mehr lesen über