CT ohne Neurologen ausgewertet Ärzte haften bei Fehldiagnose ohne Fachkollegen

Eine ältere Dame erleidet eine Halbseitenlähmung, doch die Ärzte in der Klinik erkennen die wahre Ursache dafür nicht: Sie ließen die Computertomografie nicht von einem Neurologen auswerten. Jetzt wurden sie von einem Gericht zu Schmerzensgeld verurteilt.
Auswertung eines Tomografie-Scans: Im Zweifel muss ein Fachkollege hinzugezogen werden

Auswertung eines Tomografie-Scans: Im Zweifel muss ein Fachkollege hinzugezogen werden

Foto: Andreas Gebert/ dpa