Welt-Aids-Konferenz Brexit gefährdet Kampf gegen HIV

Auf der Welt-Aids-Konferenz beraten knapp 18.000 Forscher, Aktivisten und Regierungsvertreter, wie sich die Krankheit besiegen lässt. Ein Experte warnt: Ein großes Problem dabei wird der Brexit.
Chris Beyrer, Präsident der Internationalen Aids-Gesellschaft

Chris Beyrer, Präsident der Internationalen Aids-Gesellschaft

Foto: Jürgen Bätz/ dpa
wbr/AFP/dpa
Mehr lesen über