Kritik an Kieferorthopäden "Wieso dürfen die das?"

Die Krankenkassen zahlen jedes Jahr eine Milliarde Euro für Zahnbegradigungen - Nutzen ungewiss. Trotzdem schafft das Gesundheitsministerium keine Transparenz. Kritiker fordern eine durchgreifende Reform.
Zahnspangen: "Ohne seriöse wissenschaftliche Evidenz über Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen"

Zahnspangen: "Ohne seriöse wissenschaftliche Evidenz über Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen"

Foto: Patrick Pleul/ DPA
Der Kostenpunkt