SPIEGEL Daily Podcast Zehntausende Krebspatienten betroffen – Rekonstruktion eines Medizinversagens

Als David Fischer 2014 an Krebs erkrankt, verordnen ihm die Ärzte eine nicht zugelassene Therapie. Seitdem leidet er unter schweren Nebenwirkungen. Der ehemalige Pharmamanager legt sich bei der Suche nach den Ursachen mit den Riesen seiner Branche an und deckt systematisches Versagen auf.
Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar

Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar. Die aktuell abrufbaren Folgen gibt es hier.

Alle werktäglichen Folgen von SPIEGEL Daily können Sie auf SPIEGEL.de jeweils 48 Stunden lang hören. Die Best-Of-Folge am Wochenende ist sieben Tage lang abrufbar. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

David Fischer arbeitete 14 Jahre lang als Manager in der Pharmaindustrie. Seit einer nicht zugelassenen Therapie gegen eine Krebserkrankung im Jahr 2014 liegt seine Immunabwehr am Boden. Jeder Infekt ist für ihn lebensgefährlich.

Fischer brauchte Jahre, bis er verstand, was passiert war. Er las sich in Studien über die verschriebenen Arzneimittel ein, sammelte Dokumente von Aufsichtsbehörden und Pharmafirmen, schrieb Institute, Ministerien und sogar die Europäische Union an und zog vor Gericht.

Was er entdeckte, ließ ihn den Glauben an seine alte Branche und die Ärzteschaft verlieren. Fischers Recherchen ergaben, dass Zehntausende Krebspatienten betroffen sind und dass er Teil eines bundesweiten Medizinversagens ist.

Mehr zum Podcast

SPIEGEL Daily erscheint jeden Morgen bei SPIEGEL+ und auf Audible. Als SPIEGEL+-Abonnent hören Sie die neuesten Folgen werktags ab sechs Uhr. Außerdem fassen wir fürs Wochenende die besten Momente der zurückliegenden Folgen zusammen.

Hören Sie diese Folge mit unserem Audioplayer am Anfang des Artikels. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.