SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. April 2017, 12:28 Uhr

Ernährungstraining

Weg mit den Versuchungen!

Zwischendurch mal ein bisschen Schokolade, vor dem Fernseher Nüsse oder Chips: Wie gelingt es, diesen kalorienreichen Verlockungen zu widerstehen? SPIEGEL WISSEN setzt auf Reizreduktion.

Wie viel essen Sie quasi "nebenbei", ohne es recht zu merken? Wenn es um ungünstige Ernährungsgewohnheiten geht, dann ist das eine der zentralen Fragen - und einer der wichtigsten Ansatzpunkte für Veränderung. Diese Woche geht es also darum, wie wir mit all den Verlockungen, die uns im Supermarkt, in Einkaufspassagen, aber auch zu Hause im Kühlschrank oder in unserem Süßigkeitenschrank auflauern, umgehen können.

Eine ganz einfache Antwort auf diese Frage stammt aus der Verhaltenstherapie: Reizreduktion. Um ein Verhalten zu verändern, versucht man, im Alltag die Schlüsselreize, die es auslösen, zu umgehen oder zumindest zu reduzieren. Eine Kette vor den Kühlschrank zu, legen wäre vielleicht ein wenig übertrieben. Ihre Aufgabe in dieser Woche lautet: Durchforsten Sie Ihre Alltagsumgebung nach Verlockungsquellen. Und schaffen Sie zumindest zwei der drei unten genannten Quellen aus der Welt und versuchen Sie, die Tipps und Tricks dieser Trainingseinheit zu beachten.

Wichtig: Die Aufgaben dieser Woche sind in gewisser Weise eine Verzichtübung. Aber die Hürde ist vergleichsweise niedrig. Sie brauchen nicht in allen Bereichen zu darben, dürfen ein bisschen Schokolade essen oder knabbern. Aber eben nicht maßlos. Genießen Sie diese wenigen Leckereien bewusster, wie Sie es schon in den Wochen zuvor gelernt haben.

Schreiben Sie auch diese Erfahrung in Ihr Tagebuch. War das schwer oder leichter als gedacht? Und wie hat sich Ihr Essverhalten mit den Übungen dieser Woche geändert?

Denken Sie immer noch daran, vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken?

Die Aufgaben stammen aus einem Training, das der Ernährungspsychologe Thomas Ellrott für SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE konzipiert hat.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung