Sterblichkeit Warum Herzkranke sich mindestens 30 Minuten pro Tag bewegen sollten

Wer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleidet, sollte sich bloß nicht schonen. Eine aktuelle Studie zeigt, wie sehr Bewegung Herzkranken hilft. Die optimale Sportdosis ist allerdings hoch.
Jeden Tag 30 Minuten zügiges Gehen ist für einen Patienten mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung die richtige Dosis

Jeden Tag 30 Minuten zügiges Gehen ist für einen Patienten mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung die richtige Dosis

Foto: Inga Kjer/ DPA
irb/dpa
Mehr lesen über