Kaffeekonsum Mediziner glauben immer mehr an das Gute in der Bohne

Wer am Tag drei bis fünf Tassen Kaffee trinkt, hat ein geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall als ein Kaffee-Abstinenzler. Das ist das Ergebnis einer großen Auswertung bisheriger Studien. Ob das Getränk tatsächlich davor schützt, ist damit jedoch nicht bewiesen.
Kalter Kaffee: Das Herz scheint Kaffeekonsum gut zu verkraften

Kalter Kaffee: Das Herz scheint Kaffeekonsum gut zu verkraften

Foto: Matthew Mead/ AP/dpa
wbr