Unangenehme Magen-Darmgeräusche Erst Glucksen, dann Quietschen

Eigentlich hielt Kolumnist Frederik Jötten Magenknurren für harmlos - bis er in der Bibliothek alle Anwesenden mit schrägen Sounds aus einer Bauchhöhle unterhält.

Gluckern, Blubbern, Knurren: Geräusche aus dem Magen sind unangenehm und können vielfältige Ursachen haben
Corbis

Gluckern, Blubbern, Knurren: Geräusche aus dem Magen sind unangenehm und können vielfältige Ursachen haben


Eine Freundin sagte mir mal, dass es ihr sehr peinlich sei, wenn ihr Magen knurrt. Ich fand das damals abwegig - für diese Geräusche kann man schließlich nichts.

Aber dann sitze ich in der Bibliothek und mein Bauch macht, ja was eigentlich? Auf jeden Fall Geräusche, die ich nicht kenne. Es grummelt und knurrt in mir - und es ist nicht etwa Luft im Magen-Darm-Trakt, die man kontrollieren könnte. Nein, ich habe keinerlei Einfluss darauf.

Es ist leise in der Bibliothek, man hört sonst nichts. Gerade dachte ich: "Okay, das war es jetzt mit diesen Sounds." Da gluckst es tief - und dann kommt ein langgezogener hoher Quietsch-Laut. Ich erschrecke vor mir selbst. Neben mir sitzt eine Frau Mitte 20, arbeitet an ihrem Laptop und tut als hätte sie nichts gehört.

Was mag sie wohl denken? Dieser Typ verdaut sich gerade selbst? Oder er hat gerade fünf Frikadellen runter geschlungen ohne zu kauen? Etwas Schmeichelhaftes jedenfalls kann man zu diesen Geräuschen nicht denken.

Jeder hört es!

Rechts neben mich setzt sich eine zweite Frau. Normalerweise hätte ich zur Begrüßung freundlich genickt, jetzt knurrt mein Bauch. Ich lasse meinen Blick also gespielt konzentriert auf meinem Bildschirm. Erst eine Minute später schaue ich verstohlen nach links und rechts, um die Reaktion meiner Umgebung zu beobachten. Dazu quietsche ich wieder seltsam aus Richtung Bauchnabel. Natürlich hört es jeder, aber niemand schaut zu mir. Wahrscheinlich fremdschämen sie sich jetzt schon für mich.

Ich überlege tatsächlich, ob ich jetzt deshalb gehen, nein fliehen soll. Aber ich bin noch gar nicht fertig mit meiner Arbeit - und ich kann doch gar nichts dafür, dass mein Bauch solche Geräusche macht. Ich bleibe sitzen mit meinem Makel. Es ist kein schönes Gefühl.

Mein Magen ist nicht begeistert

Ich lenke mich ab, mit dem Versuch einer Analyse. Was könnte diese Geräusche verursachen? Die Bauchspeicheldrüse? Oder die Galle? Beide müssen wahrscheinlich gerade alles geben. Ich habe zu Mittag etwas gegessen, was ich sonst nie esse: eine Pizza Rucola. Was darauf hinauslief, dass man einen Haufen Rucola auf eine, wahrscheinlich mit Analogkäse bedeckte, Pizza geschmissen hatte. Soll ja so gesund sein, dieser Rucola, aber in diesem Setting? Mein Magen-Darm-Trakt ist anscheinend nicht so begeistert.

Ich schwöre mir, nie wieder eine Pizza Rucola zu essen. Schnell bringe ich den Absatz zu Ende, den ich schreiben wollte. Dann packe ich meine Sachen und gehe. Ich hoffe, dass ich bei meinem nächsten Besuch in der Bibliothek neben dem Mobiltelefon-Verbots-Zeichen kein zusätzliches Schild finde - "Magenknurren untersagt".

IST HAARENTFERNUNG SINNVOLL? - MEHR ZUM THEMA
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.