Pfeil nach rechts

Demenzrisiko Fettleibigkeit macht Gehirn auf Dauer träge

Wer zu dick ist, neigt eher zu Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch auch Übergewichtige, die ansonsten gesund sind, haben schlechtere Prognosen. Eine aktuelle Studie zeigt: Übergewicht ist vermutlich schlecht fürs Gehirn.
Übergewichtig: Überflüssige Pfunde erhöhen auch das Risiko für kognitive Veränderungen

Übergewichtig: Überflüssige Pfunde erhöhen auch das Risiko für kognitive Veränderungen

Corbis
hei/dpa