Zimt, Nelken und Co. So fördern Weihnachtsgewürze die Gesundheit

Zimt, Sternanis oder Kardamom betören in der Adventszeit nicht nur durch ihren Duft, sondern helfen auch gleich bei der Verdauung des Weihnachtsmahls. Um eine möglichst starke Wirkung zu erzielen, muss beim Kochen allerdings etwas beachtet werden.
Von Mareile Jenß
Foto: Corbis
Foto: Corbis
Foto: NHV Theophrastus/ picture-alliance/ dpa
Foto: LARRY CROWE/ AP
Foto: Corbis