Matthias Ferdinand Döring

Vom Umgang mit Krebs "Was und wie wir fühlen, ist erlernt"

Die Historikerin Bettina Hitzer hat das Buch "Krebs fühlen" geschrieben. Ein Gespräch über die Tabuisierung der Krankheit, Angst und Hildegard Knef.
Ein Interview von Enrico Ippolito
Zur Person
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Wenn Schweigen nicht mehr geht
Matthias Ferdinand Döring

Fotostrecke

Wenn Schweigen nicht mehr geht

Anzeige
Titel: Krebs fühlen: Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts
Herausgeber: Klett-Cotta
Seitenzahl: 540
Autor: Hitzer, Bettina
Für 28,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
"Alles stand plötzlich im Verdacht, Krebs mitverursachen zu können."